Zwei Einsätze

von 26.03.2021Einsätze0 Kommentare

Zu gleich 2 Einsätzen binnen 2 Stunden wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zeltweg am Nachmittag des 26.03.2021 alarmiert.
 
Um 13:14 erfolgte die erste Alarmierung, wo die Mannschaft der Feuerwehr Zeltweg zu einem Verkehrsunfall auf der L518 gerufen wurde. Aus bisher unbekannter Ursache kam es auf der Kreuzung zwischen L518 und Flatschacher Straße zu einer Kollision zweier PKW, wobei die beiden Lenker der Fahrzeuge glücklicherweise unverletzt blieben. Die Aufgabe der Feuerwehr Zeltweg bestand darin die Unfallstelle abzusichern, ausgelaufene Betriebsmittel zu binden sowie das Abschleppunternehmen bei seinen Tätigkeiten zu unterstützen. Hier konnte nach rund 45 Minuten die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.
 
Bei der zweiten Alarmierung, rund eine Stunde später, wurde ein Müllcontainerbrand in der Hauptstraße gemeldet. Der in einem Bauschuttcontainer befindliche Kleinbrand konnte bereits von Mitarbeitern eines angrenzenden Betriebes gelöscht werden, wodurch sich die Aufgabe der Feuerwehr auf Nachlöscharbeiten sowie der Kontrolle mittels Wärmebildkamera beschränkte. Auch dieser Einsatz konnte nach rund 45 Minuten wieder beendet werden und es wurde wieder in das Rüsthaus eingerückt.
 

Eingesetzte Kräfte

TLF-A 4000/200 Zeltweg, RLF-A 2000 Zeltweg, mit 9 bzw. 13 Mann
Polizei, Abschleppunternehmen
 

Einsatzdauer

13:14 – 14:00 Uhr / 15:13 – 16:00 Uhr