Brandverdacht

von 24.11.2021Einsätze0 Kommentare

Am Mittwoch, den 24.11.2021, wurde die Freiwillige Feuerwehr Zeltweg Stadt zu einer Rauchentwicklung mit ausgelöstem Heimrauchmelder in eine Wohnung in der Größingstraße alarmiert.
 
Am Einsatzort wurde nach dem gewaltsamen Öffnen der Wohnungstüre durch die Exekutive die Wohnung unter schwerem Atemschutz auf mögliche Brandquellen durchsucht, wobei bereits nach kurzer Zeit angebranntes Kochgut als Verursacher vorgefunden werden konnte. Nachdem dieses ins Freie gebracht werden konnte, wurde die Wohnung sowie das Stiegenhaus drückbelüftet, ehe die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden konnte.
 

Eingesetzte Kräfte

TLF-A 4000/200, mit 8 Mann
 
Einsatzdauer
 

15:02 – 16:00