Am vergangenen Rennwochenende unterstütze die Freiwillige Feuerwehr Zeltweg Stadt die eingesetzten Feuerwehrkräfte aus dem Bereich Knittelfeld rund um das Gelände des Red Bull Ringes.
 
Neben einer erhöhten Einsatzbereitschaft am gesamten Wochenende, wurden sowohl am Freitag, als auch am Samstag, jeweils ab 20 Uhr Beleuchtungsarbeiten am Parkplatzareal durchgeführt, um den Zuschauern einen sicheren Nachhauseweg zu ermöglichen.
 
Insgesamt standen an beiden Tagen 13 Mann der Feuerwehr Zeltweg mit TLF-A 4000/200 Zeltweg sowie dem Stroma 100 kVA im Einsatz.